myLeber Check – Der Leberwerte-Test

Die Leber ist die größte Drüse im menschlichen Körper und sehr zentral am Stoffwechsel beteiligt. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben besteht im Abbau schädlicher Stoffe – die Leber ist also für die Entgiftung des Körpers zuständig. Ist die Funktion des Organs gestört oder eingeschränkt, kann das gravierende Folgen nach sich ziehen. Besonders tückisch: Oft bleiben Leberschäden sehr lange unbemerkt. Der Lykon Bluttest „myLeber“ gibt Menschen die Möglichkeit, bequem von Zuhause aus mehr über den Zustand ihrer Leber zu erfahren.

Exklusiv erhalten die Leser von Heimtest 360 15% Rabatt auf den Einkauf mit dem Code:

Ein Bluttest für Leberwerte
10.0
myLeber
Überblick
  • Testkit für zuhause
  • Laboranalyse in zertifizierten Laboren
  • Analyse von 5 Blutwerten

Diese Biomarker werden mit dem myLeber Check untersucht

Biomarker sind biologische Parameter, die sich beispielsweise durch eine Blutanalyse erfassen lassen und die körperliche Gesundheit widerspiegeln. Die myLeber Check Analyse testet folgende Marker:

GGT, ALP und ALT

GGP, ALT und ALP sind Enzyme, deren Messung zu Hinweisen in Bezug auf die Lebergesundheit führt. Hohe Werte sprechen in der Regel für eine Schädigung des wichtigen Organs.

Bilirubin

Anhand des Biomarkers Bilirubin, lassen sich Funktionsstörungen der Leber erkennen. Es handelt sich dabei um einen Komplex, der beim Abbau roter Blutkörperchen in der Leber gebildet wird.

Albumin

Albumin ist ein unverzichtbares Protein, das mitunter die Gewebeflüssigkeit reguliert sowie Vitamine, Fette und Giftstoffe im Blutkreislauf transportiert.

Das ist im Produktset myLeber Check enthalten

Das Lykon Testkit beinhaltet diese Materialien:

  • Tupfer
  • Desinfektionstücher
  • Lanzette
  • Röhrchen für das Blut
  • Pflaster
  • Rücksendeumschlag
  • ID-Karte inklusive QR-Codes
  • Anleitung

Kit 1.1

Blutabnahme von A-Z – Wie läuft der Test ab?

Lange Nadeln und Wartezeiten beim Arzt gehören mit dem Lykon Test der Vergangenheit an. So wird der Selbsttest Zuhause durchgeführt:

Schritt 1: Desinfektion

Im ersten Schritt wird ein Finger mit einem Desinfektionstuch gesäubert.

Schritt 2: Blutabnahme

Dann wird eine Lanzette zum Anstechen der Fingerkuppe verwendet, sodass Blut hervorquillt. Dieses wird in das hierfür vorgesehene Röhrchen gefüllt.

Schritt 3: Verpackung und Versand

Zwecks einer späteren Zuordnung, wird das Röhrchen mit dem Code-Aufkleber beklebt. Der Versand an das Lykon Labor erfolgt im Rücksendeumschlag.

Schritt 4: Befund und Empfehlungen

Maximal zehn Tage später kann der Befund online abgerufen werden. Im Lykon Mitgliederbereich sind auch die individuellen Handlungsempfehlungen zu finden.

Der Detaillierte Ablauf eines Bluttets

Was kostet der myLeber Check?

Der Lykon myLeber Check kann im Abo oder als einzelnes Produkt erworben werden:

Einzeltest

Wer ein einzelnes Produktkit bestellt, bezahlt einmalig einen Preis von 79€.

Abo

Deutlich günstiger wird es im Abo. Der Kunde erhält in jedem dritten Monat einen neuen Selbsttest und bezahlt monatlich 19,75€, sodass eine Ersparnis von rund 25 % erreicht wird. Die Abo-Option eignet sich vor allem für Personen, die ihre Leber durch regelmäßige Tests im Blick behalten wollen.

Fazit: Leberwerte checken mit Lykon

Der myLeber Check des Berliner Unternehmens Lykon empfiehlt sich nicht nur dann, wenn bereits ein Leberschaden vorliegt, sondern kann auch vorbeugend durchgeführt werden. Schließlich ist es immer besser, Mängel zu erkennen, bevor ein Schaden entstanden ist, der sich möglicherweise nicht wieder beheben lässt.

Mehr zum Thema Lykon erfahren

Lykon hat, neben myLeber Check, noch eine Vielzahl anderer Selbsttests für Zuhause im Sortiment. Die Produktpalette setzt sich aus klassischen Bluttests, Lebensmittelunverträglichkeitstests und einem DNA-Test zusammen. Unsere Lykon Infoseite vermittelt einen umfassenden Überblick.

Heimtest360

Unkomplizierte Tests für zu Hause